23. Februar 2012


*kitchentalk*



Hallo! Heute habe ich etwas aus der Küche zu zeigen UND zu berichten: Die schier unglaubliche Geschichte trug sich genau heute vor einer Woche zu. Für die Elternrat-Sitzung am Abend stand ich den ganzen Nachmittag in der Küche, weil ich diese 'Secret Cupcakes' mitbringen wollte am Abend. Zuerst backen und dann das Frosting zubereiten um danach die Cupcakes liebevoll damit einzuhüllen... Dann noch husch ein nettes Steckerli obendrauf - Hach! wie hatte ich Freude! Wie transportieren? Aha, kein Problem; für etwas hat Frau ja eine Tortentransportbox. Weil dort nicht alle platz hatten, kam auch noch die Caketransportbox zum Einsatz. Super, alles startklar! Tja, was soll ich sagen. ca. 3m vor dem Ziel, klappte aus noch ungeklärten Gründen der Boden der Tortentransportbox weg und diese feinen, kleinen Küchlein rutschten wie auf einer Rutschbahn allesamt auf den Schulhausboden...........! Überall klebte das Frosting.....ein schreckliches Bild. Ich fasste es nicht! Im ersten Moment wusste ich nicht, ob ich jetzt heulen oder lachen soll........Ja genau, solche Dinge passieren mir, einfach so, an einem ganz normalen Donnerstag ;)

Im Moment stecke ich in diversen Vorbereitungen, ja, die ersten Workshops stehen ja bald vor der Tür und nächste Woche verschwinden wir noch ein paar Tage in die Berge :) Juhee.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend, lasst es Euch gut gehen!

herzlichst
bea

Kommentare:

  1. Ach herje, da kann ich mir vorstellen das einem da zum heulen ist, die ganze mühe innerhalb weniger sekunden dahin und den ganzen Abend denkt man dran und ärgert sich, aber sie sehen wuuuunderbar aus und haben sicherlich auch so geschmeckt.

    wünsche dir schöne und erholsame (cupcake-freie) tage in den Bergen
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. wie ärgerlich ist das denn bitte?! so tolle
    Cupcake´s mit einer so schöööönen Deko...die
    ganze Arbei!!! Wie gut, das Du Bilder davon
    hast und uns damit erfreuen kannst, wenn Ihr
    die schon nicht essen konntet.
    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. OOOOhhhhh nein! Die ganze Mühe umsonst... Das ist ja ärgerlich... Im nachhinein kann man ja schon lachen... Da fragt man sich manchmal schon -warum-? Aber das bringt ja auch nichts... Hoffe Du hast Dich von dem Schreck erholt. Einen schönen Abend wünsche ich noch!
    liebe Grüsse
    Cudy

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein!
    Das mit der Tortenbox passiert aber wohl häufiger! Habe dies schon oft gehört. Nur sind da oft die Schwarzwäldertorten die Opfer.
    Für deine Arbeit und all die reingesteckte Liebe tuts mir sehr Leid!
    Ich freue mich dich morgen zu sehen!!!

    AntwortenLöschen
  5. Ohje, was für ein Pech!
    Da haben die Eltern aber sicher was ganz köstliches verpasst.
    Auf dem Foto sieht Dein Cupcake jedenfalls traumhaft aus.

    GLG Ines

    AntwortenLöschen
  6. Ach du lieber Schreck, ich glaube ich wäre erstarrt. Die ganze Arbeit umsonst, dass ist ein grosser Frust.
    Aber ich bin froh, dass ab und zu nicht nur mir solche Dinge passieren :-)

    Die Törtchen mit den Fähnen sehen nicht hübsch zum angucken aus, sie wären bestimmt auch fein gewesen.

    Ich wünsche dir ein ganz schönes Wochenende.
    Herzlich
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Na, wenigstens hast du die Fotos. Und eine Geschichte zu erzählen - irgendwann lacht man drüber. "Weißt du noch, damals mit den Cup Cakes in der Schule?" ;-)

    tröstende Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. O sind die schön worde Bea! Ich cha mer die Schrecksekunde vorstelle... menno :( Dä Eltererat wär bestimmt hin und weg gsi vo Dine hübsche Läckereie. Bim nächste mal klappts sicher ...und i dem Sinn "d'Vorfreud isch ja die schönsti Freud" ?! :D Liebsti Grüess & schöni Ferie, Angie

    AntwortenLöschen