11. Juni 2009

'Geldgeschenk' mal anders...
Diese wunderschöne Idee, Geld zu verschenken habe ich in Sonja's Schnipselstudio gesehen und vor wenigen Tagen das erste Mal selber ausprobiert.
Die Schmetterlinge lassen sich ideal z.B. an eine Weinflasche/Champagnerflasche binden und schon hat man ein attraktives Geschenk:o)
Schmetterling Cut: Craft Robo

Kommentare:

  1. hihihhihi so einen süssen Schmetterling hab ich auch hier :-) und die Vorlage du errätst es nicht ist auch von Sonja :-)

    Deine Farbwahl zum zwänzgernötli ist eine einfach TOLL! und gerade hast du mich erinnert dass ich doch den Robo mal wieder arbeiten lassen möchte...

    AntwortenLöschen
  2. Bea,deinen Schmetterling finde ich auch mega schön.
    Da ich ein Huhn bin und immer alles liegen lasse :-) hat Gaby nicht nur die Vorlage, sondern einen echten Papierschmetterling von mir erhalten. Meine Vergesslichkeit war der Anlass für diese Vorlage.

    AntwortenLöschen
  3. dini Schmätzgi sind u schön worde, i kenne das au , eifach miteme Schoggistängeli drin, statt eme Nötli, aber die Version muess i mir merke.

    AntwortenLöschen
  4. Schöni Sommervögel hesch gscräpt! Früehner hämmer d'Metti ame met de süesse 10er-Rölleli gföllt, das met em Gäld muen ich mer merke :)

    AntwortenLöschen
  5. diese Schmetterlinge sind meeeega härziG!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Bea, dass isch e u schöni Idee, das Geldgschenkli und die Schmetterling gsehn fantastisch us.

    Ganz en liebe Gruess
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. WOW, en geniali Idee. Hätti letscht Wuche chönne bruche, na säubertschuld... hmmm

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Bea...Du fertigt aber auch klasse Sachen!Dieser Schmetterling ist super!
    Und die herrlichen Fotos lassen mir nur eins zu wünschen übrig:ich möchte Urlaub machen in den Bergen *seufz*

    Ganz liebe Grüsse
    Jenni

    AntwortenLöschen