17. Juli 2011

*anleitung* zu durchgeboxt...

Einige von Euch wollten wissen, wie man diese Boxen aus dem Post *durchgeboxt* macht und deshalb habe ich heute für Euch eine kleine Anleitung dazu:

Nehmt ein Stück Cardstock (A4 geht auch) und teilt es wie auf dem Foto ein. Ich hoffe, man kann das erkennen (für grösseres Bild, Foto anklicken...)

Dann falzt Ihr das Blatt wie auf dem Foto und bei den Böden einschneiden...

Danach macht Ihr das Loch für das Sichtfenster. Dazu klappt Ihr den Boden um und stanzt durch Boden in die Front....Ihr seht's auf den Fotos.

Dann faltet Ihr die Box zusammen: Unten auf den Bodenflächen Klebband anbringen und dem Falzverlauf folgen um die Box zusammen zu bauen. Auf der Leimlasche dann ebenfalls Klebband anbringen und die Box damit schliessen.

Dann geht's an den Deckel. Dazu schneidet Ihr Euch ein Stück Cardstock wie angegeben zurecht und beachtet dabei, dass die Fläche des Deckels ein klitzekleinwenig grösser sein muss als 2.5 inch, damit sie  sich nacher gut über die Box stülpen lässt. Der Rand um die Deckelfläche ist je 1 inch breit. Somit ist die Gesamtlänge (im Quadrat) etwas mehr als 4.5 inch. Ich hoffe, man versteht das......:/ Ansonsten, bitte melden. Anleitungen sind nicht für jeden gleich zu verstehen, ich weiss das.

Dann die Box wie gewünscht bearbeiten und schon ist sie fertig! Es ist wirklich nicht schwierig und macht 'ne Menge Spass!
Probiert es aus - ich freue mich über Bilder!!

herzlichst
bea

Kommentare:

  1. Liebi Bea
    Herzliche Dank für die Aleitig wird bestimmt versuche au so nes wunderschöns Böxli zmache.
    Häsch super erchlärt me chunnt guet drus!
    Eh schöni Wuche wünscht dr
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea, vielen herzlichen Dank für die Anleitung deiner schönen Boxen. Das ist so lieb von dir, dass du dir die Zeit dafür genommen hast.

    En liebe Gruess und schöni Ferie
    Christina

    AntwortenLöschen