19. August 2012

still






Hallo Ihr lieben, treuen Blogfreunde!! 
Ja, still wurde es auf einmal hier auf meinem Blog.....die letzten 3 Wochen hatte ich noch sandige Füsse;)) Wir waren in den Ferien und heute ist schon wieder der letzte Ferientag und der Sand muss weichen......leider. Nach einer ziemlich strengen Zeit im Frühsommer, bin ich total auf den Felgen in die Ferienzeit hineingepatscht. Ich merke, dass ich seit anfangs Jahr allem irgendwie einen Schritt hinterher tapse (eingestehen wollte ich mir das allerdings nicht!). Immer alles in letzter Sekunde, weil so viel läuft immer nebenher. Das hat mich recht nachdenklich gestimmt und ich habe mir erlaubt, meinen Blog etwas länger ruhen zu lassen, als ich wollte..... Das tut mir vorallem leid für all meine lieben Blogleser, die so lange auf ein Zeichen warten mussten. Danke, für Eure lieben Mails und Kommentare! Mir geht es gut. Das Ausbrechen aus dem Alltag hat gut getan und ich konnte in dieser Zeit etwas Abstand nehmen, von all den Dingen, die mich beschäftigen oder der 'to do' -Liste, die immer noch winkt und abgearbeitet werden will...... Jetzt nehme ich den zweiten Teil des Jahres in Angriff und ich freue mich auf die Workshops die wieder anstehen und auf die Aufgaben die mich erwarten!

Morgen ist ein grosser Tag, da für unsere Kinder ein neuer Lebensabschnitt beginnt mit Schule und Kindergarten. Ich bin so berührt und erwarte voller Spannung & Freude und einem kleinen bisschen Wehmut, den morgigen Tag!

Ich danke Euch fest, für Eure unermüdliche Geduld, immer und immer wieder auf meinem Blog zu kommen und dies obwohl nichts Neues dazukam in letzter Zeit! Es ist schön, dass es Euch gibt!!

Nun höre ich auf zu schreiben, bevor es in die Kategorie 'Roman' geht;)

Lasst es Euch gut gehen, geniesst die Sommertage und startet alle gut wieder in den Alltag!

von Herzen
bea

Kommentare:

  1. Hallo Bea
    schön von dir zu lesen! So eine Sommerpause tut doch gut, immer wieder müssen wir uns eine Auszeit nehmen und uns auf das Wesentliche konzentrieren, um danach wieder mit Elan durchzustarten!
    Ich wünsche dir einen guten Start in den neuen Alltag!
    Liebe Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Schön wieder von dir zu lesen und das wichtigste ist, dass es dir gut geht. Gerade in der heutigen Zeit muss man sich die Auszeit richtig stehlen... Leider;-) ich musste auch lernen mich auf das wirklich Wichtige zu konzentrieren und werde halt auch gesundheitlich regelrecht dazu gezwungen, aber wenn ich so zurückblicke wie gestresst ich vorher war, bin ich heute froh, dass ich viel mehr mal MIR zu liebe mache;-) ich wünsche deinen Kindern en tolle Start morn und freu mich wieder vo dir z lese:-)
    Liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Jeder hat ein Recht auf seinen Rhythmus und wer gerne auf Deinen Blog schaut, der kann auch warten *g*. Eine schöne Zeit wünscht Dir ituepfelchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bea,

    danke für das Lebenszeichen!
    Schön, dass Dir die Auszeit gut getan hat.
    Mach viele Fotos vom morgigen Tag.
    Ein erster Kindergarten- und ein erster Schultag sind doch was ganz Besonderes.
    Also mein erster Schultag war es zumindest ;-) und wird es für Deine 2 auch sein.

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Liäbs Bea,
    schön, dass es dir guät gaht!!!Ä Pausä tuät immer guät und für das muäsch du dich ganz sicher nöd entschuldigä! Mir freued üs wieder uf dini Werch, wänn du sowiit bisch!! Und für morä druck ich dir ganz fest dr Duumä!

    in Gedankä umarm ich dich ganz fest!!!
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bea

    ich habe mir schon Sorgen gemacht und bin froh, dass es dir soweit gut geht. Das kenne ich aus eigener Erfahrung, dass man manchmal mit der Zeit und den Aufgaben kaum mithalten kann. So tut ein Tapetenwechsel und eine Auszeit fürs Erste bestimmt gut.

    Nun steht auch ein grosser Tag für euch an, der Eintritt in den Schul- bzw. Kindergartenalltag. Ich mag mich noch so gut erinnern, als meine Kinder in den Kindergarten bzw. Schule gekommen sind. Die Zeit verging so schnell und nun ist schon die Zweite vor einer Woche in die Ausbildung gekommen.
    Auf der einen Seite freue ich mich auf die neugewonne Zeit die mir zur Verfügung steht und doch macht mir das Loslassen schon mühe.

    Auf jeden Fall wünsche ich euch einen ganz guten Start in den neuen Lebensabschnitt mit vielen positiven Erfahrungen.

    Alles Liebe
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bea
    Ich wünsche dir und deinen Kindern einen super Start ins Kindergarten- und Schulleben. Das heisst für dich ja auch, dass du ein bisschen mehr Zeit für dich gewinnst. Geniesse es und ich freue mich, wenn du wieder einmal etwas von deinen tollen Sachen zeigst.
    Machs guet und bis bald einmal, LG, Janine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Bea,

    schön dass es euch gut geht! Deine kreativen Werke werden hier stark vermisst aber ich kenne das auch mit der langen to do Liste. Geniess den aufregenden Tag und bis bald;-)

    ganz liebe Grüßle Dani

    AntwortenLöschen
  9. Schön bisch wieder da und bisch wieder voll Energie.
    Dine Chind e guete start und ig fröie mi wenn mir üs wieder chöi gseh.

    liebi grüess franziska
    XOXO

    AntwortenLöschen
  10. Liebi Bea

    Ja ich käne das guet ... das muen ich no ... det söt ich no und d'Chind sind au no da. Es isch doch schön, wän mer sich so ä uszyt cha nä und wieder es Stuck wiet zu sich sälber findet. Du und mir chönd nur devo provitiere!

    Hoffentli hend dini Chind hüt guet gstartet i dä Schuel und im Chindsgi.

    Freue mich riesig, dich bald wieder ä mal ds'gseh.

    Liebs Drucki
    Thérèse

    AntwortenLöschen